Reise

Reisetipps (Medikamente, Dokumente, Einreise USA)

IDC liegt in den USA und ist bekanntlich von Europa aus nur mit dem Flugzeug zu erreichen. Entsprechend solltet Ihr Euch im Vorfeld der Reise um ein paar Dinge kümmern um Komplikationen zu vermeiden. Dazu zählen unserer Erfahrung nach folgende Punkte:
  1. Einreise USA: Ihr braucht einen noch über die Reise hinaus gültigen Reisepass.

  2. Einreise USA: die Bürger mancher Länder brauchen ein Visum. Für Deutsche besteht keine Visum-Pflicht, allerdings benötigt man trotzdem eine Reise-Genehmigung (das ganze heißt ESTA - https://esta.cbp.dhs.gov/esta/). Der Antrag muss über das Internet gestellt werden und man benötigt für die Bezahlung des Antrags eine Kreditkarte (kostet ca. 14 USD pro Person).
    Ihr solltet das so früh wie möglich vor der Reise buchen; in der Regel bekommt Ihr auch sofort eine Bestätigung oder eine Ablehnung - uns ist jedoch noch kein Fall einer Ablehnung bekannt -(im Falle einer Ablehnung braucht Ihr ein Visum, das dauert ein paar Wochen). Ihr müsst die entsprechende Email / Bescheinigung ausdrucken und zu den Reisepapieren legen (und dann natürlich auf die Reise mitnehmen).
    Ein wichtiger Hinweis zum Ausfüllen von ESTA: am Ende der „Bewerbung“ gibt es ein paar Fragen zu Eurem Gesundheitszustand, krimineller Vergangenheit, Drogenkonsum etc. Die erste Frage zielt ab auf Geisteskrankheiten. Damit sind keine geistigen Behinderungen gemeint! Falls Euer Kind also eine geistige Behinderung hat, dort NEIN ankreuzen!

  3. Falls Ihr für Euer Kind einen eigenen Sitzplatz gebucht habt (das gilt wohl für alle etwas älteren Kinder) und diese während des Fluges in einem Spezialsitz oder Auto-Kindersitz sitzen sollen, informiert Euch vorher, ob dieser Sitz für das Flugzeug zugelassen ist. Informationen dazu bekommt Ihr über die Hotline der Fluggesellschaft oder auch über den Sitzhersteller. Die Sitze sind auch mit einem entsprechenden Kennzeichen versehen (nicht zu verwechseln mit TÜV-Zeichen!).

  4. Kreditkarten: in den USA wird deutlich weniger in bar und entsprechend mehr mit Karten bezahlt. Ihr solltet Euch daher – wenn Ihr noch keine habt – eine zulegen. Auch die Kaution für den Mietwagen wird über die Kreditkarte abgewickelt.

  5. Geld tauschen: natürlich empfiehlt es sich trotzdem, schon bei der Einreise etwas Bargeld dabei zu haben. Große Beträge müsst Ihr aber nicht an den (teuren) Geldwechselstuben tauschen. Mit der EC-Karte kann man bequem zum aktuellen Kurs Geld abheben. Die Gebühren sind mit ca. 3-4 USD relativ gering (und unabhängig vom Geldbetrag). In Key Largo gibt es einige Banken, an denen man das bequem tun kann.

  6. Medikamente: für die Medikamente, die ins Flugzeug mitgenommen werden müssen, braucht Ihr eine ärztliche Bescheinigung. Am besten lasst Ihr vom behandelnden Arzt für jedes Medikament ein entsprechendes „medical certificate“ ausstellen. Einen Vordruck findet ihr unter http://www.indro-online.de/englishgerman.pdf

  7. Epilepsie: falls Eure Kinder unter Epilepsie leiden, solltet Ihr vom Arzt eine entsprechende Flugtauglichkeitsbescheinigung anfordern. Außerdem achtet bitte darauf, dass Ihr die entsprechenden Notfallmedikamente im Gepäck habt (das gilt natürlich auch für andere Krankheiten – siehe auch Punkt 6 – Bescheinigung).
Jetzt informieren: Dolphin Care e.V. +49 (0) 172 8439106  | 
© Island Dolphin Care · 150 Lorelane Place · Key Largo, FL 33037 · Phone: 305-451-5884 · Fax: 305-453-5399 ·